Mittwoch, 31. Januar 2024

Wandern am Baldeneysee

 






Es liegt immer noch ein wenig Schnee und ich habe mich für eine Wanderung um den Baldeneysee entschieden. 

Wunderschönes Wetter und eine Menge Wasservögel.

Was will man mehr?

Dienstag, 30. Januar 2024

Schnee in Silschede

14.01.2024



Jetzt hat es mal geschneit, da muss ich doch mal raus für eine Wanderung. 

Schön wars, obwohl meine Winterwanderschuhe mich umbringen wollten. 

Ich brauche dringend mal neue!

Montag, 29. Januar 2024

Mittwoch, 24. Januar 2024

Alte Kohlenbahn



 

Unterwegs auf der alten Kohlenbahn in Sprockhövel.

Samstag, 20. Januar 2024

Iron Lake Challenge NRW

Unbezahlte Werbung

 


Iron Lake Challenge NRW

Die Iron Lake Challenge NRW ist für mich beendet und bereits letzte Woche sind meine Medaille und die Murmel angekommen.
Vielen Dank Uwe!
Zeit also für einen kleinen Rückblick.
Die 10 größten Seen in NRW sind umrundet und insgesamt habe ich dabei 221 km zurückgelegt.
Die für mich schönste Wanderung war dabei die Urfttalsperre.
Die längste mit knapp über 30 km die Bigge und die anstrengendste die Große Dhünntalsperre. Das schlechteste Wetter hatte ich an der Möhne. Durchgehend Regen. Ich bin selten so nass geworden. Die Wanderung um den Halterner Stausee war die kürzeste und einfachste. Am meisten zu sehen gab es am Baldeneysee. Am häufigsten verlaufen habe ich mich an der Wiehltalsperre. Lauter gesperrte Wege. Den meisten Schlamm gab es an der Wupper. Die längste Strecke im Dunkeln bin ich an der Rurtalsperre gelaufen (Wenn man eine Nachtwanderung macht, sollte man die Taschenlampe nicht zu Hause liegen lassen). Und um den Sorpesee zu laufen war auch mal ganz schön. Sonst fahre ich da nur mit dem Kajak drauf herum.
Insgesamt eine super schöne Challenge! Kann ich nur weiter empfehlen.

Freitag, 19. Januar 2024

Mittwoch, 17. Januar 2024

An der Ennepe entlang nach Hagen

 06.01.2024







Wieder eine kleine Wanderung.

Diesmal von Gevelsberg bis zum Hagener Hauptbahnhof. 

Zurück bin ich dann mit dem Zug gefahren.