Samstag, 8. Oktober 2016

Hattinger Panhasfest

03.10.2016

Warum geht man eigentlich auf eine organisierte Fressveranstaltung, wenn man dann keinen Bissen zu sich nimmt?
Keine Ahnung! Das müsst ihr Bini fragen. Bei uns platzt der Kühlschrank aus allen Nähten mit Resten von Gestern und sie will auf das Panhasfest.
Ich schau mir dann auch Panhas, Grünkohl mit Mettwurst, Hirschragout und andere leckere Sachen nur von weiten an. Mein Kumpel vom letzten Mal hat entsprechend wenig zu tun und wächst langsam zu.


Zum Glück gibt es da nicht nur was zu essen, sondern auch ein wenig drumherum. Ich kaufe mir eine kleine Flöte, mit der man Amselstimmen nachmachen und sein Umfeld nerven kann.
Musikalisch viel mehr begabt als ich ist dann dieser Straßenmusikant,der als Ein-Mann-Band auftritt.




Auch Bini bekommt noch ein wenig Kunst ab. Der Künstler fertigt in Sekundenschnelle einen Scherenschnitt von ihr an. Und das für nur 1.-€.
Das Ergebnis ist ihr dann auch verblüffend unähnlich.


So! Ab nach Hause! Ich hab Hunger!

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Zum Schauen geht man auf so ein Fest...um etwas nettes zu kaufen ...um zu warten, ob nicht doch ein bisschen Hunger kommt...
    Ich finde es sehr nett was du uns gezeigt hast....
    Allerliebst finde ich den Scherenschnitt.
    Hab eine gute Restwoche
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen